Wählen Sie Ihre Sprache:
 

BEHANDLUNG

Eine Zahnbehandlung beinhaltet:

  • Eine gründliche Voruntersuchung am unsedierten Pferd, vollständige Dokumentation und den Behandlungsvorschlag.
  • Eine allgemeine Untersuchung für die Sedierung.
  • Sedierung
  • Kürzen und Korrektur der Schneidezähne.
  • Entfernen der Anomalien wie Haken, Rampen, Beaks, Atr’s, etc.
  • Abrunden der scharfen Kanten.
  • Balance, Bewegung und Kontakt wiederherstellen.
  • Entfernen der Wolfszähne falls vorhanden.
  • Alle elektrischen Geräte sind wassergekühlt.
  • Alle Fragen sind willkommen und werden gerne beantwortet!

Der Behandlung geht eine gründliche Untersuchung voraus. Hierzu zählt zu allererst einmal das ruhige und verständnisvolle Herantreten an das Pferd.

Dies hört sich zwar selbstverständlich an, ist es aber leider in der Praxis oft nicht. Niemals wird ein Pferd von einem guten Pferdedentalpraktiker geschlagen!

Durch Abtasten der ganzen Zahnreihen beider Kiefer am unsedierten Pferd wird ein erster Befund aufgenommen.

Ebenso wird der Zustand des Kiefergelenks durch Palpieren (Feststellung der Druckempfindlichkeit) in Erfahrung gebracht.

Auch der Allgemeinzustand und Verfassung des Pferdes fließen mit in die Diagnostik ein.

Selbstverständlich wird der festgestellte Befund und Behandlungsvorschlag erklärt.

Pferdezahnpflege ist gesunder Menschenverstand und Logik.

Wenn Sie also etwas hören, daß für Sie keinen Sinn ergibt, verzichten Sie darauf.


All diese Eckdaten gehören zu einer gründlichen Untersuchung und sind Faktoren für die Dosierung des Sedationsmittels um möglichst schonend, aber genügend sedieren zu können. Eine Sedierung wird bei der Verwendung von elektrischen Schleifwerkzeugen unter Wasserkühlung in den meisten Fällen notwendig, damit das Pferd die Behandlung mit Maschinengeräuschen und Wasserspritzern so streßfrei wie möglich erleben kann.

Um eine möglichst schonende und präzise Behandlung zu gewährleisten, setze ich elektrische Schleifgeräte nur unter Wasserkühlung, zum Kürzen von Schneidezähnen und Entfernung bestimmter Anomalien ein.

Den Großteil der Behandlung nehme ich mit einem Spezialset von handgefertigten Raspeln vor.

Die Behandlung wird immer mit einem vollständigen Maulgatter vorgenommen.

Eine gründliche und vollständige Behandlung dauert mindestens 40-60 Minuten. In schwierigen Fällen kann es auch länger dauern.


Sobald die Sedierung wirkt, kann mit der Behandlung begonnen werden.

Warnung:

Bitte lassen Sie niemals jemanden diese Art von Maulkeil an Ihrem Pferd verwenden, dieser Maulöffner nach Schoupe ist eine der Hauptursachen für Frakturen an Backenzähnen!
Maulöffner

nach oben